×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Französische Zeitung

Als die erste französische Zeitung gilt die Nachrichtenzeitung La Gazette bzw. die Wochenzeitung Nouvelles ordinaires de divers en-droits, die nur von Januar bis Dezember 1631 herausgegeben wurde. La Gazette, von Théophraste Renaudot, erschien anfangs nur samstags mit acht bis zwölf Seiten, erstmals am 30. Mai 1631. Durch Kardinal Richelieus Privilegierung gewann diese französische Zeitung den Charakter der offiziellen Staatszeitung, einen Status, den sie bis 1789 fast ununterbrochen innehatte. Die Zensurkommission verhinderte jede Kritik an der Regierung in Paris. Die Zeitung nannte sich ab 1762 Gazette de France. Die erste echte Tageszeitung war Le Journal de Paris von 1977.

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Historische Zeitung aus Frankreich - das persönliche und originelle Geschenk

Wie in zahlreichen anderen Ländern erreichte die französische Zeitung um 1900 - 1920 ihren Höhepunkt. Viele Zeitungen des 19. und 20. Jahrhunderts sind seither verschwunden. Die bekannte französische Zeitung Le Figaro wurde 1826 gegründet, die anderen großen französischen Zeitungen wie L'Humanité, Le Canard Enchaîné, Libération, France-Soir und Le Monde entstanden im 20. Jahrhundert. Heute werden viele Zeitungen fast ausschließlich von Finanzgruppen kontrolliert und die starke Zunahme von den Medien Radio, Fernsehen, Internet, macht es der französischen Zeitung heute nicht einfach.

Umso mehr ist die französische Zeitung heute ein phantastisches Andenken, zum anfassen und zum Nachlesen, zu einem Geburtstagsjubiläum, zu einem Hochzeitsjubiläum oder ein schönes Souvenir an ein Studienjahr in Frankreich. Machen Sie eine Zeitreise in unser Internet-Archiv. Unser Zeitungsantiquariat lagert an die 5 Millionen nationale und internationale Zeitungen und Zeitschriften.

Sie erhalten Ihre französische Zeitung oder eine andere Zeitung in einer edlen Geschenkmappe, mit Personalisierung des Namens oder eines Datums.

Geschenke-Finder

Nach oben