×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Spiegel

Spiegel

More Views

    Region
    London
    Historische Zeitschrift Spiegel in repräsentativer Geschenkmappe mit Echtheitszertifikat.

    Verfügbarkeit: Auf Lager

    38,80 €
    Lieferzeit:
    1-3 Tage1

    Spiegel Archiv

    Als eine der bekanntesten und meist verbreiteten Zeitschriften ist Der Spiegel ein bedeutender Bestandteil der deutschen Medienwelt. Der Spiegel vermittelt umfangreiche Berichterstattungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, sowie Technik, Wissenschaft und Bildung. Verschenken Sie eine historische Ausgabe der beliebten Zeitschrift von Ihrem Wunschdatum! Stöbern Sie einfach in unserem umfangreichen Spiegel Archiv nach dem Jubiläumsdatum und überreichen Sie ein besonderes Geschenk.

    Was ereignete sich vor 30, 40, 50 oder 60 Jahren? Worüber sprachen die Medien und die Gesellschaft? Schicken Sie Ihren Jubilar auf eine außergewöhnliche Zeitreise mit einer Original Zeitschrift aus dem Spiegel Archiv. Überraschen Sie den Beschenkten mit einer historischen Seltenheit von Ihrem Wunschdatum!

    Die Anfänge eines Nachrichtenmagazins

    Die erste Ausgabe der bekannten Zeitschrift Der Spiegel erschien am 04. Januar 1947, nachdem der Zweite Weltkrieg beendet war. Der Verleger Rudolf Augstein erhielt die Lizenz zur Veröffentlichung und gab von nun an den Spiegel heraus. Zunächst überwachten einige britische Militäroffiziere die Zeitschrift. Diese Überwachung wurde jedoch bereits nach der siebten Ausgabe eingestellt. Zwei Jahre später stellte der Spiegel-Verlag das eigene Leitbild auf, das eine korrekte und einwandfreie Berichterstattung vorschrieb. Heute ist Der Spiegel mit einer Auflage von rund 880.000 Exemplaren und einer Reichweite von etwa 6,1 Millionen Lesern eine der größten deutschen Zeitschriften. In unserem Spiegel Archiv finden Sie bestimmt Ihre historische Original Zeitschrift von Ihrem Wunschdatum.

    Ein Nachrichtenmagazin schreibt Geschichte

    Die Berichterstattung des Spiegels ließ die bekannte Zeitschrift immer wieder in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken. Im Jahr 1950 enthüllten die Journalisten des Spiegels Bestechungen bei der Wahl der Bundeshauptstadt. Demnach flossen unter den Abgeordneten viele Schmiergelder, damit diese für Bonn als Bundeshauptstadt anstatt für Frankfurt stimmen sollten. Dadurch stieg die Nachfrage nach der Zeitschrift binnen kurzer Zeit schnell an und Der Spiegel gewann an Bedeutung. Die berühmte Spiegel-Affäre von 1962 war ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Zeitschrift. Ein Redakteur vertrat in einem Artikel die Ansicht, dass die deutsche Bundeswehr einem feindlichen Angriff nicht standhalten könne und berief sich auf interne Dokumente des Militärdienstes. Es kam zu mehreren Verhaftungen und Durchsuchungen des Verlagsgebäudes. Das sorgte aufgrund der gesetzlich festgelegten Pressefreiheit für viele Proteste und Demonstrationen. Der ehemalige Bundeskanzler Willi Brandt bezeichnete den Spiegel im Jahr 1974 als ein „Scheißblatt“. Trotz teils heftiger Kritik genießt die Zeitschrift bis heute viel Befürwortung in der Gesellschaft. Überreichen Sie eine historische Original Ausgabe aus unserem Spiegel Archiv.

    Eine historische Zeitschrift aus dem Spiegel Archiv

    Der Spiegel berichtet über alle wichtigen Ereignisse, die damals relevant waren. Überraschen Sie Ihren Beschenkten mit einer historischen Original Ausgabe von Ihrem Wunschdatum aus unserem umfangreichen Spiegel Archiv. Eine außergewöhnliche Geschenkidee, die Ihrem Jubilar einen authentischen Blick in die Vergangenheit ermöglicht.

    Hotline

    Kunden-Hotline

    Nach oben