Skip to content
  • Fast Delivery

    Schnelle

    Lieferung

  • Real Orginals

    Echte

    Originale

  • Experience

    35 Jahre

    Erfahrung

  • Gepruft
Warenkorb

Valentinstag

Valentinstag
  1. Historische Zeitungen
    CHF 69.90
    Von CHF 59.90 *
  2. Historische Zeitschriften
    CHF 69.90
    Von CHF 59.90 *
  3. Jahrgangsweine
    Von CHF 29.50 *
  4. Badeente
    Badeente
    CHF 24.80 *
  5. Die funkelnden Sektflaschen
    Die funkelnden Sektflaschen
    CHF 19.50 *
  6. XXL-Bier
    XXL-Bier
    CHF 56.80 *
    (CHF 28.40 * / 1 l)
  7. Herz-Skulptur mit Gravur
    Herz-Skulptur mit Gravur
    CHF 79.50 *
  8. Schlüssel zu meinem Herzen mit Gravur
    Schlüssel zu meinem Herzen mit Gravur
    CHF 39.50 *
  9. Der persönliche Star Award mit Gravur
    Der persönliche Star Award mit Gravur
    CHF 35.00 *
  10. Sieger-Statue VICTOR
    Sieger-Statue VICTOR
    CHF 29.00 *
  11. Das goldene Hufeisen
    Das vergoldete Hufeisen
    CHF 89.00 *

Die Herkunft des Valentinstags

Um den Valentinstag ranken sich unterschiedliche Legenden. Schon im vierten Jahrhundert war der 14. Februar der Gedenktag des Bischofs Valentin von Terni, den viele Gläubige verehrten. Der Legende nach soll Bischof Valentin ein leidenschaftlicher Gärtner gewesen sein. Den Pärchen, die an seinem Garten vorbei spazierten, schenkte er eine Blume. Doch nicht nur das: Valentin soll auch Paare christlich getraut haben. Das war dem damaligen Kaiser Claudius ein Dorn im Auge, denn er brauchte keine treuen Ehemänner, sondern fleißige Soldaten, die für ihn kämpften. Das genaue Todesdatum von Bischof Valentin ist nicht bekannt. Man vermutet, dass es der 14. Februar 269 war. Die Kirche verband den Todestag des Bischofs mit einem Feiertag aus dem römischen Reich. Damals feierte man den 14. Februar zu Ehren der Göttin Juno, Mutter der Ehe und Geburt. Angeblich beschenkte man schon damals die Frauen mit Blumen.

Der Valentinstag ist ein sehr alter Brauch. Bedeutung gewann er in Deutschland erst wieder nach dem Zweiten Weltkrieg. Amerikanische Soldaten, die sich im Westen von Deutschland aufhielten, begannen den Brauch aus ihrer Heimat fortzuführen. Daran knüpften direkt Blumengeschäfte und Süßwarenläden an und fingen an, Werbung für den Tag der Liebenden zu machen. Sie sind also nicht ganz unschuldig an dem Hype um die Geschenke zum Valentinstag.

Geschenke zum Valentinstag in anderen Ländern

Während in Deutschland vor allem Blumensträuße und Pralinen als Geschenke für Frauen  beliebt sind, gibt es in anderen Ländern ganz unterschiedliche Valentinstagsgeschenke, um den Tag der Liebe zu zelebrieren.

„I love you!“ In den USA dreht sich vor allem für die Jugendlichen alles um die Valentinstagskarten. Die Beliebtheit misst sich an der Anzahl der Karten und an der Qualität. Je mehr Karten und je länger der Inhalt, desto besser! Paare überreichen sich gegenseitig ein Valentinstagsgeschenk. In Amerika ist es ein großer Fauxpas, den Valentinstag zu vergessen.

„Kimi o ai shiteru!“ Am Valentinstag in Japan werden die Männer von den Frauen beschenkt. Es wird nicht zwischen Ehemann, Arbeitskollege oder Freund unterschieden. Den Männern wird Schokolade als Geschenk zum Valentinstag überreicht – und zwar die dunkle! Hier ist es ähnlich wie in den USA: Je mehr Schokolade und je teurer, desto besser! Ein Mann, der nur sehr wenig und preiswerte Schokolade erhält, ist nicht sonderlich beliebt bei den Frauen. Am 14. März müssen sich die Männer allerdings mit weißer Schokolade revanchieren. Aber nicht irgendwie: Je mehr Schokolade der Mann bekommt, desto mehr muss er auch zurückschenken!

„My tumse pyaar kartha hun!“ Ein fröhliches Fest ist der Valentinstag in Südafrika. Die Straßen sind über und über mit Blumen überhäuft und es findet ein festlicher Umzug statt. Blumen sind hier die beliebtesten Geschenke zum Valentinstag.

„Goa ai li!“ In China wird der Valentinstag nicht am 14. Februar gefeiert. Man richtet sich nach dem Mondkalender und deswegen ist der Tag der Liebenden, genannt „Qixi“, am siebten Tag des siebten Monats. Der chinesische Valentinstag beruht auf der romantischen Legende von einer Weberin, die sich in einen Kuhhirten verliebt. Paare überreichen sich kleine  Geschenke .

Außergewöhnliche Valentinstagsgeschenke, die in Erinnerung bleiben

Wer freut sich am Valentinstag nicht über einen bunten Blumenstrauß oder leckere Pralinen? Es darf zum Tag der Liebenden aber auch gerne mal ein aufregenderes Valentinstagsgeschenk aus der Kategorie Liebesgeschenke sein: Wer genug von Blumen und Schokolade hat, der kann mit Originalität glänzen: Überraschen Sie Ihren Partner doch mal mit einem individuellen Geschenk zum Valentinstag! Wie wäre es mit einer Blume, die nie verwelkt? Eine blüht ewig und wird die Liebste immer an diesen Tag zurückerinnern. Ihr Partner ist ein echter Whiskyliebhaber? Wir haben in unserem Sortiment eine edle Auswahl an Jahrgangs-Whisky  Geschenken. Ob Einsteiger oder Profi – für jeden Geschmack ist etwas dabei! Sie haben genug von gekauften Geschenken? Dann werden Sie aktiv – ob Fotoalbum mit Ihren schönsten gemeinsamen Bildern oder ein Kalender: Wenn Ihr Geschenk mit Bedacht ausgewählt und mit Liebe verschenkt wird, landen Sie immer einen Treffer!

* inkl. MwSt. zzgl.    Versandkosten

1Gilt für Lieferung in die Schweiz bei Standardversand. Bei Expressversand gilt eine Lieferzeit von 1 Werktag in die Schweiz. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins sind  hier zu finden.